So einfach geht‘s

 


 
 

1. Setzen Sie sich mit
uns in Verbindung

Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer +49 61 666 2995 oder füllen Sie den Onlinefragebogen aus

 
 

2. Wählen Sie
eine Pflegerin

Wir beantworten alle Fragen und Zweifel. Sie erhalten  ausgewählte Unterlagen
von 2-3 Betreuerinnen, angepasst an die Bedürfnisse des Patienten. Sie wählen
eine Pflegerin aus, die den Patienten betreuen wird

 
 

3. Unterschreiben Sie
den Vertrag

Nachdem Sie eine Betreuerin ausgesucht haben, erhalten Sie einen Dienstleistungsvertrag von uns, den wir Ihnen sowohl per E-Mail, wie auch per Post zuschicken

 

4. Begrüßen Sie Ihre Betreuungskraft vor Ort

Sie erhalten alle Informationen bezüglich der Anreise der Pflegerin. Die von Ihnen ausgewählte Betreuerin kommt zur bestimmten Uhrzeit an den von Ihnen angegebenen Ort an

Was ist unter einer 24-Stunden Betreuung zu verstehen?

Eine Betreuungs-/Pflegekraft wohnt zusammen mit der zu betreuenden Person im Haushalt.
Die Pflegerin kümmert sich um den Haushalt und die Mahlzeiten, um Wäsche und Reinigung etc. Sie übernimmt leichte Aufgaben wie Hilfestellung beim An- und Ausziehen, Waschen, Spazierengehen usw.

Wie müssen die Wohn- und Lebensbedingungen der Pflegerin vor Ort aussehen?

Kost und Logis sind frei. Die Pflegekraft benötigt ein eigenes Zimmer mit einem Bett und Bettwäsche, sowie einem Kleiderschrank. Die Mitbenutzung des Bades muss gewährleistet sein. Von Vorteil wäre ein Internetanschluss und/oder Telefonanschluss damit die Pflegerin die Möglichkeit hat sich mit ihrer Familie in Polen zu kontaktieren.

Über welche Deutschkenntnisse verfügen die Pflegerinnen?

Die Deutschkenntnisse unserer Pflegerinnen werden auf einer Skala von 1-6 bewertet.
Anbei finden Sie eine Tabelle mit detaillierter Beschreibung der Sprachkenntnisse:

1. SEHR GUTkann sich über alle Themen unterhalten, Deutsch in Wort und Schrift wie Muttersprache
2. GUTversteht alles und kann sich gut ausdrücken, natürlich mit Akzent und grammatikalischen Fehlern
3. BEFRIEDIGENDversteht die Dinge des täglichen Lebens, kann sich hierzu auch ausdrücken, viele grammatikalische Fehler
4. AUSREICHENDversteht eingeschränkt und erst nach einiger Übung vor Ort alltägliche Dinge, kann sich nur in einzelnen Worten ausdrücken
5. MANGELHAFTversteht nur ganz einfache Dinge, spricht kein Deutsch
6. UNGENÜGENDkann überhaupt kein deutsches Wort
Wie gestalten sich die Kosten für die Betreuung?

Die Kosten hängen von den Deutschkenntnissen der Pflegerin und der Arbeitsbelastung ab. Prinzipiell betragen die Betreuungskosten ab 1400€ bis 2000€ inkl. Versicherung, Sozialabgaben und Steuern.
Hinzu kommen die Reisekosten der jeweiligen Pflegerin in Höhe von ca. 120€ für Hin – und Rückfahrt (alle 2-3 Monate) oder abhängend vom Wechselrhythmus.

Es gibt keine versteckten Bearbeitungs- oder Vermittlungsgebühren!

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung um ein detailliertes Angebot zu erhalten:
info@laxocare.de oder unter der Telefonnummer +48 61 666 2995

Wie sieht der Wechsel aus?

Die Betreuungskräfte kommen in der Regel entweder mit einem Transferbus oder mit einem Reisebus. Sollte die Betreuerin mit einem Reisebus ankommen, sollte sie von Ihnen abgeholt werden. In den meisten Fällen nehmen wir die Dienste von Transferbussen in Anspruch, weil die Damen von zu Hause aus abgeholt werden und direkt an die Haustür des Patienten gebracht werden.
Unsere Priorität ist es die Wechsel nahtlos durchzuführen, wir empfehlen dass die sich abwechselnde Betreuerinnen mindestens einen gemeinsamen Nachmittag verbringen, damit die Übergabe einwandfrei und reibungslos vollzogen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass falls eine Pflegerin Ihnen bzw. dem Patienten nicht zusagen sollte bzw. die Chemie zwischen Ihnen nicht stimmen sollte, besteht die Möglichkeit eines Austauschs der Pflegerin.

Besteht eine Möglichkeit der Kostenerstattung?

In Deutschland gilt bei Einstufung in eine Pflegestufe kann eine Pflegegeld-Leistung für so genannte selbst beschaffte Pflegehilfen in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus gibt es monatliche Zuschüsse von der Pflegekasse für eine Verhinderungspflege, sowie die Betreuung von Alzheimer-/Demenzpatienten.
Bitte beachten Sie, dass im Vertrag die Person als Auftraggeber eingetragen werden sollte, welche die Leistung steuerlich absetzen möchte.

Sprechen Sie mit Ihrer Pflege- /Krankenkasse um vorab zu klären wie hoch Ihre finanzielle Belastung ist.

Wie sieht der Ablauf aus?

Der Ablauf ist ganz unkompliziert, folgen Sie einfach den unten stehenden Schritten:

  • Füllen Sie unseren Fragebogen aus und schicken Sie uns diesen entweder per E-Mail, Fax oder per Post zu. Wir erstellen Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot.
  • Als nächstes werden alle Unklarheiten und Bedenken geklärt, wir beantworten gerne alle Fragen.
  • Wenn unser Angebot Ihnen zusagt, schicken wir Ihnen per E-Mail 2-3 Betreuungsvorschläge (Personalprofile) passender Betreuerinnen zu.
  • Nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben, schicken wir Ihnen den Dienstleistungsvertrag per Post und E-Mail zu, den Sie unterschrieben an uns zurückschicken.
  • Danach werden die Reisedaten festgelegt, organisiert und Ihnen mitgeteilt.
  • Sie nehmen die Betreuungskraft in Empfang.
  • Wir stehen Ihnen während des ganzen Aufenthaltes der Betreuerin jeder Zeit zur Verfügung.

Referenzen  

  • Seit ca. 1 Jahr nehmen wir die Dienste der Firma LAXO mit Sitz in Poznan in Anspruch. Wir sind sehr positiv überrascht, wie schnell die Vermittlung geklappt hat. Mein Vater namens Albert, 94 Jahre alt war anfangs sehr skeptisch über diese Art von Betreuung. Inzwischen ist er sehr zufrieden mit der Betreuung u. möchte unsere polnischen Betreuerinnen nicht mehr missen....

    Hildegunde aus Hatzenbühl

  • Mein Vater ist 90 Jahre alt und wird seit 1,5 Jahren von Betreuerinnen aus Polen versorgt, die durch die Firma Laxo vermittelt werden. Wir sind sehr zufrieden, es sind ausschließlich sehr nette Damen unterschiedlichen Alters, die mein Vater liebevoll betreuen. Er wird sehr gut versorgt, bekommt täglich frisch gekochtes Essen  und auch Haus, Garten sind in bestem Zustand. Auch meine...

    Wolfgang aus Pottenburg

  • Ich arbeite jetzt mit der Firma Laxo genau ein Jahr zusammen. Meine Mutter ist schwer dement krank, deshalb müssen die Betreuerin ab.-und zu nachts aufstehen. Dies war nie ein Problem oder eine Klage. Die Betreuerinnen waren bisher immer sehr fleißig, sauber, engagiert, höflich und bescheiden. Die Sprachkenntnisse der Betreuerinnen waren von der Firma Laxo immer gutbewertet, sodass ich mich wirklich darauf...

    Jutta aus Königsbach

  • Seitdem wir mit der polnischen Firma Laxo zusammenarbeiten, haben wir gute Erfahrungen gemacht mit Frau Mirka. Die zweite Polin, die im Wechsel kommt, hat die Agentur zu Laxo gewechselt und ist auch sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit klappt reibungslos: Transfer, Arbeitsvertrag, Überweisung des Lohns. Wir können und möchten die Firma Laxo gerne weiterempfehlen.

    Julia aus München

  • Wir sind mit der Betreuung durch die Fa. Laxo sehr zufrieden. Bei Fragen standen uns jederzeit kompetente Ansprechpartnerinnen zur Verfügung, die uns immer freundlich geholfen haben.  Die uns vermittelten Damen haben meinen Vater freundlich und kompetent  versorgt. Alle anfallenden Arbeiten in der Pflege und im Haushalt wurden zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Wir können die Firma Laxo  jederzeit weiterempfehlen.

    Anita aus Oldenburg

  • Seit ca. einem Jahr haben wir einen Vertrag mit Firma „Laxo“ bezüglich Betreuerinnen für meine 89-jährige Mutter. Wir sind wirklich sehr zufrieden. Sie schickten uns zwei sehr nette, kompetente, fleißige, saubere und meiner Mutter sehr zugewandte Damen, die im Wechsel meine Mutter rührend betreuen. Ihre Mitarbeiter/innen haben immer ein offenes Ohr für uns und unsere Wünsche und waren und sind...

    Barbara aus Riegelsberg

  • Wir nehmen seit über einem Jahr die Dienste der Firma LAXO in Anspruch, um meine Mutter zu Hause betreuen zu können, und sind rundum sehr zufrieden. Die entsendete Mitarbeiterin ist für uns bzw. für meine Mutter perfekt. Die Firma LAXO hat sich als sehr zuverlässig bewiesen. Wir können sie guten Gewissens weiterempfehlen.

    Barbara aus Karlsruhe

  • Im 90. Lebensjahr wurde das selbstbestimmte Leben unserer Oma in ihrer eigenen Wohnung durch einen schweren Sturz beendet. Wir verdanken den kurzfristig durch Laxo Care zur Unterstützung geschickten kompetenten, geduldigen und freundlichen 24h-Pflegerinnen, dass Oma in die gewohnte Umgebung ihrer Wohnung zurückkehren konnte. Ein Umzug ins Pflegeheim wurde ihr dadurch erspart. Laxo Care organisiert alles perfekt, ist verlässlich und preistransparent...

    Thomas aus Bad Säckingen

  • Seit ca. einem Jahr arbeiten wir mit der polnischen Firma Laxo zusammen. In dieser Zeit wurde meine 89 jährige Mutter mit zunehmender Demenzerkrankung und mein Vater (93 Jahre, kein Pflegefall) von vier verschiedenen polnischen Pflegekräften betreut. Für alle Pflegekräfte galt, dass sie mit der zu betreuenden Personen liebevoll, geduldig und umsichtig umgegangen sind. Der Wechsel zwischen den Betreuerinnen hat immer...

    Verena aus Wuppertal

 

LAXO Care ist Mitglied im Verband der Betreuungsagenturen SAO

www.sao-verband.de